Nginx bietet die Möglichkeit den neuen Internetstandard HTTP2 zu nutzen. Die Änderung lässt sich einfach durchführen. Jedoch ist dies erst ab einer nginx Version >1.9.5 möglich.

1.Version ermitteln

Mittels des Befehls könnt ihr herausfinden, ob eure nginx Version aktuell genug ist.

nginx -v

Sollte eure Version >1.9.5 sein, dann könnt ihr im nächsten Schritt weitermachen, sonst müsst ihr erst noch updaten. Wie das funktioniert wurde auch hier im Blog schon erklärt.

2.HTTP2 aktivieren

HTTP2 lässt sich nur im Zusammenhang mit SSL/TLS nutzen. Daher müsst ihr neben HTTP2 auch TLS aktivieren, wenn ihr es nicht schon aktiviert haben solltet. Eine Anleitung, wie ihr SSL/TLS aktiviert findet ihr hier.

Um HTTP2 zu aktivieren müsst ihr einfach folgende Datei bearbeiten (hier zeige ich es an der nginx Standard Datei).

nano /etc/nginx/sites-available/default

In der Datei solltet ihr folgendes sehen:

server {
        listen 443 ssl;
        listen [::]:443 ssl;

        ssl on;
        ...
}

Diesen Wert ändert ihr einfach auf folgendes:

server {
        listen 443 ssl http2;
        listen [::]:443 ssl http2;

        ssl on;
        ...
}

Nachdem ihr die Datei gespeichert habt müsst ihr den Server noch neustarten, damit die Einstellungen übernommen werden.

service nginx restart

3. Testen

Im letzten Schritt testen wir, ob alles funktioniert hat. Dazu gehe ich auf die Seite:

https://tools.keycdn.com/http2-test

Hier gebt ihr den Namen eurer Webseite ein. Wenn folgendes erscheint, dann habt ihr alles richtig gemacht.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.