Skip to main content

WordPress – Auslesen des Administrator-Nutzers verhindern

Bei WordPress ist es standardmäßig möglich, dass ihr euch einfach den Administrator der Webseite anzeigen lassen könnt.

Dazu müsst ihr lediglich folgende URL eingeben:

Author=1 ist bei WordPress immer der Nutzer, der zuerst angelegt wird und dieser ist in der Regel der Administrator. Somit kann jeder Angreifer schnell den Namen finden.

Abhilfe schafft hier ein Eintrag in euer Nginx Konfiguration.

Nachdem ihr diesen Eintrag hinzugefügt habt, wird euch immer eine 403 Fehlermeldung angezeigt und der Angreifer kann somit nicht den Administrator auf diese Art auslesen.

Teile diesen Beitrag

Christian

Ich studiere derzeit Informatik und betreibe in meiner Freizeit diesen Blog.
Auf die Idee kam ich, als ich Anleitungen zum Thema Debian gesucht habe. Leider waren viele Anleitungen veraltet und daher nutzlos.

Da kam ich auf die Idee selbst Anleitungen zu schreiben.
Wenn meine Anleitungen auch veraltet sein sollten, dann schreibt mir das bitte und ich versuche sie zu aktualisieren.
Christian

Christian

Ich studiere derzeit Informatik und betreibe in meiner Freizeit diesen Blog. Auf die Idee kam ich, als ich Anleitungen zum Thema Debian gesucht habe. Leider waren viele Anleitungen veraltet und daher nutzlos. Da kam ich auf die Idee selbst Anleitungen zu schreiben. Wenn meine Anleitungen auch veraltet sein sollten, dann schreibt mir das bitte und ich versuche sie zu aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.