Hier zeige ich euch, wie ihr mit wenigen Klicks einen kostenlosen Virenscanner auf euer Synology NAS installieren könnt.

1. Installation

Im ersten Schritt installieren wir den Virenscanner. Dazu starten wir das "Paket-Zentrum".

Nun wählen wir "Antivirus Essential" aus. Das Programm von McAfee ist nämlich lediglich eine Testversion.

Nach kurzer Zeit sollte unser Antivirus startbereit sein.

2. Antiviren Definitionen updaten

Wenn wir das Programm zum ersten mal starten, sehen wir, dass die Virusdefinitionen in meinem Fall aus dem Jahr 2018 sind. Daher wollen wir diese zuerst aktualisieren.

Dazu klickt ihr auf "Aktualisieren".

Nach einigen Minuten sollte es so aussehen bei euch.

3. Virenscan manuell starten

Nun können wir unseren ersten Virenscan starten. Dazu gehen wir wieder auf "Überblick".

Hier haben wir nun die Auswahl zwischen drei verschiedenen Arten.

4. Virenscan planen

Diese Funktion dient dazu, dass euer System automatisch einen Scan durchführt. Dies könnte zum Beispiel nachts sein, wenn euer NAS wenig arbeit hat oder an einem bestimmten Wochentag. Um einen solchen Scan einzurichten klickt ihr auf "Programmierter Scan" und anschließend auf "Erstellen".

Hier könnt ihr nun euren eigenen "Zeitplan" erstellen.

Teile diesen Beitrag
Christian
Letzte Artikel von Christian (Alle anzeigen)

Categories:

Ein Kommentar

  1. Hallo Christian,

    vielen Dank, dass du dein Wissen hier der Allgemeinheit zur Verfügung stellst.
    Das macht Arbeit und ist nicht selbstverständlich.
    Für mich ist das natürlich sehr erleichternd, denn ich warte auf meine neue DS920+, sie wird heute oder morgen eintreffen. Ist meine erste Synology (bis jetzt WHS) und deshalb Neuland.
    Wie immer bei neuen Sachen wird das viel Zeit in Anspruch nehmen, ich bin gespannt.

    Wünsche dir alles Gute und bleib gesund.
    Adi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.