Skip to main content

WordPress Contact Form 7 – Integration von Google reCAPTCHA v3 kostenlos und ohne Plugins

Ich bin aufgrund der vielen Spam Kommentare auf Google reCAPTCHA v3 umgestiegen, da es sehr effektiv gegen Spam sein soll. Dabei ist mir aufgefallen, dass es viele WordPress Plugins gibt die Google reCAPTCHA v3 einbinden können. Die „Free“ Version bietet jedoch oft nicht die Möglichkeit das CAPTCHA in Contact Form 7 einzubinden. Dabei benötigt man dazu kein Plugin, da Contact Form 7 selbst eine direkte Integration ermöglicht.

Hier zeige ich euch, wie ihr mit wenigen Klicks Google reCAPTCHA in Contact Form 7 einbindet.

1.Google reCAPTCHA Account anlegen

Im ersten Schritt müsst ihr euch bei Google reCAPTCHA anmelden. Dies könnt ihr einfach mit euren Google Account Daten machen. Ihr werdet dann aufgefordert die URL der Webseite anzugeben, auf der Google reCAPTCHA v3 verwendet werden soll.

Danach seht ihr euren „Websiteschlüssel“ und euren „Geheimen Schlüssel“. Diese benötigt ihr im Schritt 2.

2.Google reCAPTCHA in Contact Form 7 aktivieren

Für diesen Schritt müsst ihr Contact Form 7 bereits installiert und in WordPress aktiviert haben. Danach geht ihr links unter „Formulare“ -> „Integration“.

Dort wählt ihr dann „Setup Integration“

und gebt euren „Website-Schlüssel“ und euren „Geheimer Schlüssel“ ein, den ihr im Schritt 1 erstellt habt.

3.Google reCAPTCHA ins Kontaktformular einbinden

In älteren Versionen war es nun noch notwendig, das reCAPTCHA Widget in das Formular selbst einzubinden. Dies ist mit reCAPTCHA v3 NICHT MEHR NOTWENDIG.

Das Plugin funktioniert also direkt ohne dass ihr es „seht“.

 

reCAPTCHA v3 doesn’t need a CAPTCHA widget (the “I’m not a robot” checkbox used in reCAPTCHA v2) to work, so [recaptcha] form-tags are no longer necessary. If [recaptcha] form-tags are found in a form template, Contact Form 7 5.1 or higher ignores them and replaces them with an empty string.

Quelle: https://contactform7.com/recaptcha/

Christian

Christian

Ich studiere derzeit Informatik und betreibe in meiner Freizeit diesen Blog.
Auf die Idee kam ich, als ich Anleitungen zum Thema Debian gesucht habe. Leider waren viele Anleitungen veraltet und daher nutzlos.

Da kam ich auf die Idee selbst Anleitungen zu schreiben.
Wenn meine Anleitungen auch veraltet sein sollten, dann schreibt mir das bitte und ich versuche sie zu aktualisieren.

Wer mich (finanziell) unterstützen möchte, der kann mir hier gerne etwas spenden 🙂
PayPal
https://paypal.me/goNeuland
BTC
1GHRnh6DvdPE4FFpxGbEQu6m4sgnrjpoxM
ETH
0x53d3005663026F96e7cCCa39D14fA487e1072318

Danke 🙂
Christian

Christian

Ich studiere derzeit Informatik und betreibe in meiner Freizeit diesen Blog. Auf die Idee kam ich, als ich Anleitungen zum Thema Debian gesucht habe. Leider waren viele Anleitungen veraltet und daher nutzlos. Da kam ich auf die Idee selbst Anleitungen zu schreiben. Wenn meine Anleitungen auch veraltet sein sollten, dann schreibt mir das bitte und ich versuche sie zu aktualisieren. Wer mich (finanziell) unterstützen möchte, der kann mir hier gerne etwas spenden :) PayPal https://paypal.me/goNeuland BTC 1GHRnh6DvdPE4FFpxGbEQu6m4sgnrjpoxM ETH 0x53d3005663026F96e7cCCa39D14fA487e1072318 Danke :)

3 Kommentare zu “WordPress Contact Form 7 – Integration von Google reCAPTCHA v3 kostenlos und ohne Plugins”

  1. Hallo Christian,

    so habe ich es auch eingerichtet, funktioniert aber nicht. Sobald ich die Daten für den Recaptcha einfüge, werden gar keine Mails mehr versandt. Diese werden sofort als Spam erkannt. Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass auf meiner Webseite dieses Google-Logo unten rechts (wie auch hier auf der Seite) fehlt. Kann das schon der Grund sein? Google-Seitig ist aber alles eingerichtet.

    Schade das man das Quiz nicht als Pflichtfeld machen kann. Eine Rechenaufgabe würde ja reichen.

    Grüße, Torsten

    1. Hallo Torsten,
      wenn deine Daten als SPAM erkannt werden, dann ist das System vlt. zu „sicher“ eingestellt. Bei Google kannst du diese Einstellung ändern.

      Das Google Logo auf meiner Homepage wird durch das Plugin „Google Captcha (reCAPTCHA) by BestWebSoft“ eingeblendet. Dies sichert verschiedene Bereiche ab.

      Es gibt neben Google noch diverse andere Captcha Plugins. Diese kann man ganz einfach von WordPress downloaden. Ich habe mich für Google entschieden, da es im „Hintergrund“ abläuft.

      LG
      Christian

  2. Hallo Christian, danke für deiner Nachricht.
    Bei V3 kann ich bei Google nicht einstellen, wie sicher es sein soll. Das geht nur bei V2, zumindest wird es mir nur da angezeigt.

    LG, Torsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.