Mit Docker lassen sich sehr leicht neue Container auf einem Host erstellen. Sollen aber mehrere Container über dem Port 80 (HTTP) nach außen kommunizieren, so kann es etwas problematisch werden, da dieser Port nur einmal auf dem Server zur Verfügung steht.

Hier kann ein Reverse Proxy Abhilfe schaffen. Ein bekanntes Spiel ist Traefik.

Trailer:

Traefik v2 – Reverse Proxy unter Docker einrichten
Dieses Video ansehen auf YouTube.



Inhalt des Videos:

0:59 – Haftungsausschluss

1:06 – DNS Anpassungen

1:50 – YML Validator

2:50 – Programme für Traefik installieren

5:40 – Verzeichnisse für Traefik erstellen

6:20 – Anlegen von YML Dateien

8:30 – Traefik Nutzername generieren

9:30 – Traefik starten

10:30 – SSL Labs

Link zum kompletten Video:

Die komplette Anleitung bekommt ihr hier:

https://app.gumroad.com/products/GWTLL (4,99€ + MwSt)

Teile diesen Beitrag
Christian

2 Kommentare

  1. Wenn du Geld mit dem vollständigen Artikel / Video machen möchtest, dann schreib es dich bitte in den Aufmacher, so ist es unehrlich. Und 6€ ? würde mich interessieren ob das jemand zuschlägt…

    • Vielen Dank für dein Feedback.

      Durch den Kauf meiner Videos könnt ihr mich direkt finanziell unterstützen, damit ich euch auch weiterhin neue Inhalte zur Verfügung stellen kann.

      Wer mich nicht finanziell unterstützen möchte, muss das nicht tun. Auch weiterhin wird es hier viele kostenlose Artikel geben und ich freue mich über jeden, dem ich mit meinen Anleitungen helfen kann.

      Viele Grüße
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.