Wenn sie Nextcloud 11 Two Factor Authentication nutzen, dann ist es nicht möglich den PC oder Android Client mittels Kennworts zu verbinden. Die Clients fragen nämlich nicht das 2 Faktor Kennwort ab und verhindern dadurch das Anmelden. Das Problem kann umgangen werden, indem man sich für die Apps einzelne App Passwörter erstellt.

Diese Passwörter lassen sich einfach aus dem Webinterface heraus erstellen und verwalten.

Dazu müssen sie sich einfach mit ihrem Profil bei Nextcloud einloggen. Danach mit einem Linksklick auf den Profilnamen oben rechts klicken und „Persönlich“ auswählen.

Danach links in den Reitern „App-Passwörter“ auswählen.

Nun bekommt ihr eine Liste aller erstellen Passwörter angezeigt. Mittels „Neues App-Passwort erstellen“ legt ihr ein neues Passwort an.

Dieses Kennwort wird für euch generiert und nur einmal angezeigt. Wenn ihr also mehrere Apps installieren wollt, dann müsst ihr mehrere Kennwörter anlegen, da dieses danach nicht mehr sichtbar ist.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Ein Kommentar

  1. Ach, ich habe mir einen Wolf gesucht, wo so ein App-Passwort anzufordern sei. Vielen Dank für diese kleine Anleitung!

    In Nextcloud 13 sieht alles geringfügig anders aus; zum Beispiel heißt der oberste Menüpunkt bei Klick auf das Benutzerbildchen nicht mehr „Persönlich“, sondern „Einstellungen“, und dann muss man in der linken Seitenleiste „Sicherheit“ anklicken. Dort ist der Sync-Client aufgeführt, und hier kann man sich nun ein neues Passwort erstellen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.