Hier zeige ich euch, wie ihr auf der Linux Konsole eine „grafische“ Speicherbelegung anzeigen lassen könnt.

Dazu installieren wir uns ncdu.

apt-get update
apt-get install ncdu

Nun starten wir das Programm mit folgendem Befehl:

ncdu

Ausgabe:

Hier könnt ihr nun nach belieben durch eure Ordner gehen.

Hilfe bekommt ihr über die Taste „?“.

Beenden könnt ihr ncdu mittels „STRG+C“.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Ein Kommentar

  1. sollte man zum Beispiel /var/lib/docker/ auf einen eigenen Mount gelegt haben und man nicht ewig auf warten möchte, kann man mit -x sagen, dass man nicht das Filesystem verlassen möchte.
    z.B.: ncdu -x /var
    Das scanned dann nur /var ohne das unter gemountete Zusatz Filesystem /var/lib/docker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.