Ich habe mir den Saugroboter Dreame D9 vor kurzem gekauft und möchte euch hier meine Erfahrungen mitteilen.

Ich habe mir im Internet im Testvideos von Staubsaugroboter mit Wischfunktion bis ca. 300€ angeschaut und bin so auf den Dreame D9 aufmerksam geworden. In diesem Artikel will ich euch von meinen Erfahrungen der letzten 3 Wochen berichten.

1. Verpackung und Inhalt

Der Dreame D9 war gut verpackt und sieht optisch ansprechend aus.

2. Einrichtung

Vor der ersten Nutzung soll man den Dreame D9 in der Ladestation komplett aufladen lassen. Dies kann laut Handbuch bis zu 6 Stunden dauern. Bei mir hat es so ca. 4 Stunden gedauert. Anschließend kann man mit der Einrichtung beginnen.

Der Dreame D9 ist eigentlich schon komplett zusammengebaut. Man muss lediglich noch die „Bürste“ dran drücken und den Wassertank füllen und einführen.

Insgesamt habe ich für die komplette erste Einrichtung ca. 30 Minuten gebraucht. Hier zeige ich euch, was alles getan werden muss.

2.1 Installation der App

Um den Saugroboter zu steuern benötigt ihr die Xiami Home App. Diese könnt ihr euch hier downloaden für Android und iPhone.

2.2 Einrichtung des Dreame D9

Ich zeige euch hier, die die Einrichtung mittels der Android App funktioniert. Beim ersten Start der App werdet ihr aufgefordert euer Land auszuwählen.

Anschließend müsst ihr der App die Berechtigung geben eurer Standort zu erfassen. Wenn ihr dies hier nicht tut, dann werdet ihr später beim Hinzufügen des Roboters darauf hingewiesen, dass man den Standort benötigt.

Nun könnt ihr euch mit euren Xiaomi Zugangsdaten einloggen oder euch einen neuen Account erstellen. Ihr benötigt einen Account, damit ihr den Dreame hinzufügen könnt.

Nachdem ihr in euren Account eingeloggt seid, seht ihr diese Oberfläche. Hier klickt ihr nun oben auf das „+“ und wählt „Scannen“ aus. Nun scannt ihr den QR Code aus dem Handbuch. Ihr könnt euch alternativ auch den Dreame D9 über „Gerät hinzufügen“ hinzufügen. Hierbei müsst ihr euch aber durch eine sehr lange Liste aller unterstützter Geräte klicken.

Nachdem ihr den Dreame hinzugefügt habt, erscheint diese Meldung. Hier müsst ihr wie gezeigt auf die beiden Tasten drücken bis die Sprachausgabe startet.

Nun seht ihr diesen Dialog. Hier wählt ihr „Mit einem anderen Router verbinden“.

Nun wählt ihr euren WLAN Router aus.

Nachdem euer Dreame mit eurem WLAN verbunden ist, ist die Einrichtung abgeschlossen.

3. Die erste Reinigung

Wenn ihr den Dreame D9 zum ersten mal in eurer Wohnung startet, dann wird euch noch keine Karte angezeigt. Hier klickt ihr nun auf „Start der Reinigung“. Standardmäßig ist „Alles“ ausgewählt. Dies bedeutet, dass der Roboter nun eure gesamte Wohnung abfährt.

Nach der Reinigung solltet ihr so eine Karte eurer Wohnung sehen. Hier seht ihr auch die „Wege“, welche ihr gefahren ist. Ebenfalls wird die gereinigte Fläche und die dafür benötigte Zeit angezeigt.

4. Ergebnis der ersten Reinigung

Ich habe vor der ersten Reinigung extra ein paar Tage nicht gesaugt, damit ich besser beurteilen kann, wie gut der Dreame D9 ist. Ich denke, dass das Foto alles sagt.

Ich bin mit der Reinigungsleistung (Saugen) super zufrieden. Die Putzfunktion könnte noch besser sein. Selbst putzen sieht doch besser aus.

5. Einzelne Zimmer reinigen

Der Dreame D9 bietet auch die Möglichkeit, dass man nicht die gesamte Wohnung reinigt sondern nur einzelne Zimmer. So ist es beispielsweise möglich nach dem Kochen nur die Küche reinigen zu lassen. Dazu klickt ihr in der App auf „Raum“.

Hier habe ich jetzt den Raum A ausgewählt.

Jetzt wähle ich zudem noch den Raum B aus. Ebenfalls kann ich mit einem Klick auf den „Wischer“ wählen, ob der / die Räume 1x oder 2x gereinigt werden sollen. Nachdem ich alles ausgewählt habe, klickt ich dann zum Starten auf „Start der Reinigung“.

6. Mein Fazit

Für den Preis finde ich den Dreame D9 Saug- und Wischroboter überzeugend. Man kann ihn von überall starten und einfach mal schnell die Wohnung saugen lassen. Er kann bei mir auch ohne Probleme unter das Bett oder sonstige Gegenstände fahren, wodurch er auch dort den Schmutz entfernen kann.

7. Dreame D9 kaufen und mich unterstützen

Wenn du mich unterstützen möchtest, kannst du gerne das Produkt über den nachfolgenden Link kaufen.

https://amzn.to/3msjcGO

Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Affiliate Link. Wenn du auf diesen Link klickst und das Produkt kaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter (Amazon) eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.