Hier zeige ich euch, wie ihr sehr schnell Big Blue Button per Docker auf Debian 10 installiert.

Der Vorteil dieser Anleitung gegen über der „normalen“ Installation ist, dass ihr kein Ubuntu 16.04 verwenden müsst und alles innerhalb von Docker realisieren könnt.

Diese Anleitung bitte nur nutzen, wenn ihr Big Blue Button alleine auf eurem Server betreibt, da BBB später alle Webports belegt und ihr keinen anderen Webserver gleichzeitig betreiben könnt.

Wer zusätzlich andere Dienste betreiben möchte sollte sich diese Anleitung mit Traefik anschauen.

1. Installation von Docker und Docker Compose

Nun installieren wir zuerst Docker & Docker Compose. Diese beiden Programme bilden die Grundlage.

1.1 Docker installieren

Zur Installation von Docker habe ich hier eine Anleitung geschrieben.

1.2 Docker Compose installieren

Docker Compose könnt ihr mit wenigen Zeilen Code installieren.

sudo apt-get update
sudo apt-get install curl
sudo curl -L "https://github.com/docker/compose/releases/download/1.25.4/docker-compose-$(uname -s)-$(uname -m)" -o /usr/local/bin/docker-compose

Anschließend müsst ihr nur noch die Berechtigung anpassen.

sudo chmod +x /usr/local/bin/docker-compose

Nun könnt ihr testen, ob Docker Compose richtig installiert ist.

root@xxx:/# docker-compose version
docker-compose version 1.25.4, build 8d51620a
docker-py version: 4.1.0
CPython version: 3.7.5
OpenSSL version: OpenSSL 1.1.0l  10 Sep 2019

2. Big Blue Button per git downloaden

Zuerst legen wir uns ein Verzeichnis für Big Blue Button an.

mkdir -p /opt/containers/
cd /opt/containers/

Nun beginnen wir damit uns alle benötigten Dateien per git zu downloaden.

apt-get update
apt-get install git

git clone --recurse-submodules https://github.com/alangecker/bigbluebutton-docker.git bbb-docker
cd bbb-docker

Nach kurzer Zeit habt ihr nun alle Dateien auf eurem Server. Nun starten wir das Konfigurationsskript.

Dazu gebt ihr folgendes ein:

./scripts/setup

Nun wählt ihr folgendes aus:

root@xxxx:/opt/containers/bbb-docker# ./scripts/setup
Should greenlight be included? (y/n): y
Should an automatic HTTPS Proxy be included? (y/n): y   <-- sehr wichtig
Should a coturn be included? (y/n): y                   
Please enter the domain name: euredomain.de oder bbb.euredomain.de   <--- hier könnt ihr eure Domain angeben
Should the recording feature be included?
   IMPORTANT: this is currently a big privacy issues, because it will
   record everything which happens in the conference, even when the button
   suggets, that it does not.
   make sure that you awalys get peoples consent, before they join a room!
   https://github.com/bigbluebutton/bigbluebutton/issues/9202
Choice (y/n): n                                                                <--- Hier könnt ihr auswählen, ob Aufnahmen aktiviert sein sollen
Is 37.xxx.xxx.xxx your external IPv4 address? (y/n): y
Is 2a03::1233:1234:1234 your external IPv6 address? (y/n): y
--------------------------------------------------
configuration file .env got successfully created!

you can look through it for further adjusments
  $ nano .env

to start bigbluebutton run
  $ ./scripts/compose up -d

Anschließend müsst ihr nur noch die Container erstellen lassen.

Wichtiger Hinweis

Es werden ca. 10 Container ! erstellt und diese werden alle selbst „gebaut“. Insgesamt werden so ca. 10 GB ! Festplattenspeicher belegt und der Vorgang dauerte bei mir fast 30 Minuten!

Zum Erstellen der Container gebt ihr folgendes ein:

docker-compose -f /opt/containers/bbb-docker/scripts/compose up -d

Dieser Vorgang dauert wie gesagt nun fast 30 Minuten und an einigen Stellen sieht es so aus als würde er sich aufhängen. Hier müsst ihr jedoch einfach warten.

An diesen Stellen dauerte es bei mir sehr lange:

3. Administrator anlegen

Wenn nun alle Server gestartet sind könnt ihr noch euren Administrator anlegen. Dazu gebt ihr folgendes ein:

/opt/containers/bbb-docker/./scripts/compose exec greenlight bundle exec rake admin:create 

Ausgabe:

root@xxxx:/opt/containers/bbb-docker# /opt/containers/bbb-docker/./scripts/compose exec greenlight bundle exec rake admin:create                                                                                              Account successfully created.
Email: admin@example.com
Password: administrator
Role: admin
PLEASE CHANGE YOUR PASSWORD IMMEDIATELY

Also ihr habt nun folgenden Benutzer erstellt:

  • E-Mail: admin@example.com
  • Passwort: administrator

4. Login bei Big Blue Button

Wenn ihr nun auf euredomain.de geht, sollte es so aussehen:

Mit eurem Administrator Account könnt ihr euch nun auf direkt einloggen und seht folgende Möglichkeiten.

5. Quellen

https://github.com/alangecker/bigbluebutton-docker

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

7 Kommentare

  1. Top – sehr gute Anleitung – wie immer sehr gute Arbeit
    Vielleicht noch einen Hinweis zu den Minimal-Anforderungen (8GB RAM, 4 CPU Kerne).
    Aus eigener Erfahrung: Konferenz mit 50 Teilnehmern war stabil mit 16GB RAM und 8Kernen.

    Man könnte als Kür die Docker/Docker-compose-Installation sowie den Download von BBB in einem Script zusammenfassen. So muss man in Zukunft nur noch Server-Infrastruktur für den Zeitraum anmieten, 20min Installation und dann einen schönen Abend mit Freunden bei der virtuellen Party haben!

    Danke für alles weitere!

  2. Hiho,

    leider bekomme ich bei dem Befehl:

    docker-compose -f /opt/containers/bbb-docker/scripts/compose up -d

    folgende Fehlermeldung:

    ERROR: yaml.parser.ParserError: expected “, but found “

    Line7 Columm 1

    • ganzer Fehler:

      ERROR: yaml.parser.ParserError: expected “, but found “
      in „/opt/containers/bbb-docker/scripts/compose“, line 7, column 1

      • Hallo Marcel,
        ich bin jetzt kein Spezialist, aber achte akribisch genau auf die Formatierung der .yml diese Fehler sind oft ein Indikator dafür, dass du irgendwo eine Zeile aus versehen verschoben hast. Die muss 100%ig sein. Da bin ich schon oft drüber gestolpert.
        Wenn du über Windows arbeitest kannst du recht gut mit Notepad++ überprüfen ob die Zeileneinschübe „in Line“ ist.
        Gruß
        Henrik
        BSP:
        services:
        netdata:
        image: „netdata/netdata“
        container_name: netdata
        hostname: netdata.yourdomain.com
        ports: <— diese Zeile würde wahrscheinlich einen Fehler verursachen sie ist ein Zeichen
        – "19999:19999" verschoben
        networks:
        – netdata
        restart: unless-stopped
        cap_add:
        – SYS_PTRACE
        security_opt:
        – apparmor:unconfined

      • Ah, ich sehe gerade hier ist es ein fertiges Script, dann sollte es nicht das Problem sein. Mein Fehler, ich bin eben bei den anderen Tutorials unterwegs gewesen wo man eventuell einen Fehler beim Anpassen der docker-compose.yml hätte machen können.
        Den Zeicheneinschub erkennt man auch nicht 🙂
        Vergiss was ich geschrieben habe 😉

    • Hallo Marcel,
      wir ändern nichts in der Datei, daher sollte es eigentlich keine Probleme geben.

      Du könntest mal versuchen den Ordner komplett zu löschen und alle Daten neu per git zu downloaden.

      LG
      Christian

  3. Habe mich strikt an deine Anleitung gehalten aber erhalte folgenden Fehler:

    ERROR: yaml.parser.ParserError: expected “, but found “
    in „/opt/containers/bbb-docker/scripts/compose“, line 7, column 1

    Habe keine Dateien geändert und finde mit grep auch keine Zeile in der steht.

Schreibe einen Kommentar zu Moritz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spenden

Persönliche Informationen

Spendensumme: 2€