Der Hersteller TP-Link bietet aktuell viele neue Produkte mit der Funktion OneMesh an. Ich habe mir die Funktion am Beispiel des Router TP-Link C7 / AC1750 angeschaut.

1. Meine Erfahrungen

Nach der Installation startet der Router im „Router Modus“. Der Modus ist dazu gedacht, dass der TP-Link Router direkt mit de Internet verbunden ist.

In diesem Modus kann man sehr viele Einstellungen tätigen, unter anderem auch OneMesh aktivieren.

Ich wollte den Router jedoch nur dazu benutzen um WLAN in meiner Wohnung bereitzustellen. Also habe ich den TP-Link in den „Accesspoint Modus“ versetzt.

Wie man aber jetzt auf dem Bild erkennen kann, werden viele Funktionen „deaktiviert“. So kann ich auch kein OneMesh mehr aktivieren.

Ich habe einige Stunden lang versucht, den TP-Link in den Router Modus zu versetzen und ihn mit meinem „normalen“ Vodafone Router zu verbinden. Dies gelang mir jedoch nicht.

2. Mein Fazit

Die Funktion hört sich richtig gut an, lässt sich jedoch leider nur nutzen, wenn man den TP-Link Router im Router Modus betreibt. Ich kann dies nicht verstehen, da in einem Haus(halt) nur ein Router im Router Modus sein sollte und die anderen Geräte logischerweise im Accesspoint Modus. Diese können jedoch dann die Funktion nicht aktivieren.

3. TP-Link C7 / AC1750 kaufen und mich unterstützen

Wenn du mich unterstützen möchtest, kannst du gerne das Produkt über den nachfolgenden Link kaufen.

https://amzn.to/3lcwp7y

Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Affiliate Link. Wenn du auf diesen Link klickst und das Produkt kaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter (Amazon) eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.