Steam speichert / installiert standardmäßig alle neuen Downloads / Spiele auf der Systempartition, auf der auch der Steam Client installiert wurde. Dies kann jedoch zum Problem werden, wenn ihr nur einen kleine SSD als Systemfestplatte eingebaut habt. Steam bietet jedoch auch die Möglichkeit weitere Speicherorte festzulegen.

Um den Speicherort zu ändern muss Steam gestartet werden. Danach geht ihr auf „Einstellungen.

Nun wählt ihr links den Reiter „Downloads“ aus und dann „Stream-Bibliotheksordner“ rechts.

Nun könnt ihr beliebig viele Verzeichnisse hinzufügen.

Wenn ihr das neue Verzeichnis als Standard machen wollt, dann könnt ihr dies mit einem Rechtsklick darauf tun. Standard bedeutet, dass alle neuen Spiele dorthin installiert werden.

 

 

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.