In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr euren Seafile 6.x Server auf die neue Version 7.x updaten könnt.

Zuerst müsst ihr den Speicherort von Seafile ausfindig machen. Wenn ihr es mit meiner Anleitung installiert habt, dann ist dies "/home/seafile".

1. Java Version überprüfen

Wenn ihr dort den Befehl "ls -l" ausführe, dann sehe ich, dass ich derzeit die Version 6.3.4 installiert habe.

Die neue Version benötigt noch Java JDK Version 1.8.0. Ob ihr dies bereits installiert habt, könnt ihr mittels folgendem Befehl klären:

java -version

Sollte die Version noch nicht installiert sein, so müsst ihr lediglich folgenden Befehl eingeben:

apt-get install openjdk-8-jre

2. Seafile Server darf nicht als root laufen

Wer meine Anleitung genutzt hat, der kann diesen zweiten Schritt überspringen. Bei wem der Server jedoch als root gestartet wird, der sollte in der Anleitung des Herstellers nachschauen, wie man den Prozess mit einem normalen Nutzer starten kann. Dies ist für Version 7.x notwendig.

3. Neue Version downloaden

In diesem Schritt ladet ihr euch die neuste Version von Seafile Professional herunter. Den Download findet ihr hier: https://customer.seafile.com/

Nach dem Download entpackt ihr das Archiv auf eurem Server mit folgendem Befehl:

tar -xzf seafile-pro-server_7.x.x.tar.gz

4. Seafile upgraden

Alle diese Befehle führt ihr als Nutzer "seafile" aus und nicht als root.

Nun können wir mit dem eigentlichen Upgrade beginnen. Dazu wechselt in folgendes Verzeichnis

cd /home/seafile/seafile-server-latest/

Nun beendet ihr den laufenden Seafile Server:

./seafile.sh stop
./seahub.sh stop

Jetzt könnt ihr mit dem Upgrade beginnen. Dazu gehen wir in den Ordner, den wir eben entpackt haben.

cd /home/seafile/seafile-pro-server-7.x/upgrade/

Wenn ihr in diesem Ordner nun den Befehl "ls -l" eingebt, solltet ihr folgendes sehen:

ls -l
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  3887 Dez 19  2016 upgrade_1.2_1.3.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  3815 Dez 19  2016 upgrade_1.3_1.4.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  3526 Dez 19  2016 upgrade_1.4_1.5.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  3863 Dez 19  2016 upgrade_1.5_1.6.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  4288 Dez 19  2016 upgrade_1.6_1.7.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  4075 Dez 19  2016 upgrade_1.7_1.8.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  4293 Dez 19  2016 upgrade_1.8_2.0.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6148 Aug 13  2016 upgrade_2.0_2.1.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  5412 Aug 13  2016 upgrade_2.1_2.2.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6877 Sep 25 05:57 upgrade_2.2_3.0.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6705 Aug 13  2016 upgrade_3.0_3.1.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6705 Aug 13  2016 upgrade_3.1_4.0.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7162 Sep 25 05:57 upgrade_4.0_4.1.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7044 Sep 25 05:57 upgrade_4.1_4.2.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7405 Sep 25 05:57 upgrade_4.2_4.3.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6753 Aug 13  2016 upgrade_4.3_4.4.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7703 Sep 25 05:57 upgrade_4.4_5.0.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7521 Aug 13  2016 upgrade_5.0_5.1.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6638 Aug 13  2016 upgrade_5.1_6.0.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6638 Jun 13  2017 upgrade_6.0_6.1.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  6638 Nov 28  2017 upgrade_6.1_6.2.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7206 Jul 17  2019 upgrade_6.2_6.3.sh
-rwxr-xr-x  1 seafile seafile  7206 Nov  8 07:51 upgrade_6.3_7.0.sh

Die passende Datei ist hier also "upgrade_6.3_7.0.sh". Diese führen wir nun mit folgendem Befehl aus:

./upgrade_6.3_7.0.sh

Nun beginnt das Update mit folgender Meldung:

-------------------------------------------------------------
This script would upgrade your seafile server from 6.3 to 7.0
Press [ENTER] to contiune
-------------------------------------------------------------



Updating seafile/seahub database ...

Nach einigen Minuten sollte euer Server nun folgendes anzeigen:

-----------------------------------------------------------------
Upgraded your seafile server successfully.
-----------------------------------------------------------------

Nun wechseln wir in unser Seafile Verzeichnis und starten die Dienste.

cd /home/seafile/seafile-server-latest
./seafile.sh start
./seahub.sh start

Nun läuft unser Seafile Server auf der Version 7.

Quelle: https://download.seafile.com/published/seafile-manual/upgrade/pro-7.0.md

Teile diesen Beitrag
Christian
Letzte Artikel von Christian (Alle anzeigen)

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.