Ich habe eine Oral-B Pulsonic Zahnbürste mit SmartGuide. Vor kurzem ging der SmartGuide plötzlich nicht mehr. Im Internet habe ich gelesen, dass dies durch Korrosion geschehen kann und genau eine Anleitung gefunden, wie man ihn reparieren kann. Hier möchte ich euch zeigen, wie ich meinen SmartGuide repariert habe.

Ihr handelt hier auf eigene Gefahr!! Ich hafte nicht für eventuelle Schäden!!

Hier ist das Gerät:

Es ist das Modell Type: 3741

1. Entfernen der Schraube

Um die Schraube auf der Rückseite zu entfernen benötigt ihr einen Torx T8 Schraubendreher.

2. Öffnen des Gehäuses

Nachdem die Schraube draußen ist, kommt der nächste Schritt. Hier müsst ihr vorsichtig das Gehäuse öffnen. Ich habe dazu ein Plektrum genutzt. Das Gehäuse „klemmt“ etwas, sodass ihr schon Kraft anwenden müsst.

3. Kontakte reinigen

Damit die Leitfähigkeit wiederhergestellt wird, müsst ihr die Kontakte wieder leitfähig machen. Dazu habe ich etwas Schleifpapier benutzt. Die Kontakte habe ich euch auf dem Foto rot markiert. Ihr könnt nun die Batterien einlegen und das Display „auflegen“ um zu testen, ob es wieder funktioniert.

4. Gehäuse verschließen

Wenn alles wieder funktioniert hat, so müsst ihr lediglich das Gehäuse wieder schließen.

 

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

8 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Artikel; wir haben zwar ein anderes Modell, aber das Problem war das gleiche. Es hat wunderbar funktioniert und wir sind glücklich unseren täglichen Begleiter wieder bei uns zu haben!

  2. Hallo Christian.

    Danke für die Beschreibung des Fehlers und die Öffnung des Guide.

    Ich hatte gestern auch das Problem, dass trotz neuer Batterien, die Anzeige sehr schwach war.
    Ich habe zwar mit einem defekten Kondi gerechnet, aber mit kontaktschwachen Kontakten war das Problem natürlich etwas einfacher zu erledigen.
    Ich habe zur Reinigung allerdings einen Glasfaserstift genommen.

    Jetzt funktioniert alles wie am ersten Tag.
    Danke

    • Hallo Berit,
      freut mich, dass dir meine Anleitung geholfen hat 🙂

      Ich habe es seit damals auch ca. 3x wieder so machen müssen. Aber dann läuft es für einige Zeit wieder 🙂

      LG
      Christian

  3. Hallo
    Ich hatte genau dieses Problem, plötzlich ging die Anzeige nicht mehr. Beim öffnen kann man diese Gehäuse schnell ruinieren, wenn man nicht weiß wie es genau geht. Ich musste die Kontakte aber mehrfach reinigen bzw. ich habe zuerst die goldenen Kontakte auf der Patine mit einer Chrompolitur poliert. Bevor man das Gehäuse wieder verschließt (einrastet) die Kontakte nur mit etwas Druck aufsetzen um zu sehen ob das Display auch funktioniert. Bei mir ging das Display zwar wieder, aber die Batterien wurden auf dem Display als leer angezeigt, obwohl ich die neuen Batterien mit einem Prüfer vorher als voll getestet hatte. Es lag an den silbernen Kontakten. Dies musste ich mehrmals stärker polieren und zusätzlich etwas in Richtung Platine verbiegen sodass diese mehr Druck ausübten, danach war wieder alles OK. Mal schauen wie lange das hält, wenn es nicht lange funktioniert werde ich zwei Drähte anlöten das sollte dann dauerhaft sein.
    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.