Skip to main content

Linux – leere Ordner suchen und löschen

Unter Linux gibt es eine einfache Möglichkeit leere Ordner innerhalb eines Pfades zu suchen und zu löschen. Der Befehl dazu lautet:

find PFAD -type d -empty -delete

Um den Befehl zu testen könnt ihr das „-delete“ weglassen. Dann werden euch die leeren Ordner nur angezeigt und NICHT gelöscht.

find PFAD -type d -empty

 

Teile diesen Beitrag
Christian

Christian

Ich studiere derzeit Informatik und betreibe in meiner Freizeit diesen Blog. Auf die Idee kam ich, als ich Anleitungen zum Thema Debian gesucht habe. Leider waren viele Anleitungen veraltet und daher nutzlos. Da kam ich auf die Idee selbst Anleitungen zu schreiben. Wenn meine Anleitungen auch veraltet sein sollten, dann schreibt mir das bitte und ich versuche sie zu aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.