Unter Debian 9 könnt ihr mittels "apt" lediglich PHP 7.0 installieren. Für die neueren Version von PHP müsst ihr weitere Paket-Quellen hinzufügen. Wie das funktioniert zeige ich euch hier.

Voraussetzungen

Als erstes müsst ihr zum Benutzer root werden und anschließend folgende Befehle eingeben:

apt update
apt install ca-certificates apt-transport-https 
wget -q https://packages.sury.org/php/apt.gpg -O- | apt-key add -
echo "deb https://packages.sury.org/php/ $(lsb_release -sc) main" | tee /etc/apt/sources.list.d/php.list

Nun habt ihr eine weitere Paket-Quelle zu eurem Paketmanager "apt" hinzugefügt. Daher muss man diesen jetzt wieder noch neuen Updates suchen lassen.

apt update

PHP 7.1 installieren

Nun könnt ihr ganz normal über den Paketmanager PHP 7.1 installieren.

apt install php7.1

PHP 7.2 installieren

Nun könnt ihr ganz normal über den Paketmanager PHP 7.2 installieren.

apt install php7.2

PHP 7.3 installieren

Nun könnt ihr ganz normal über den Paketmanager PHP 7.3 installieren.

apt install php7.3

Alte PHP Version löschen

Die alten, nicht mehr benötigten PHP Versionen könnt ihr sehr schnell löschen. Dazu gebt ihr einfach folgenden Befehl ein:

löschen von PHP7.0
apt-get purge php7.0-*

löschen von PHP7.1
apt-get purge php7.1-*

löschen von PHP7.2
apt-get purge php7.2-*

löschen von PHP7.3
apt-get purge php7.3-*
Teile diesen Beitrag
Christian
Letzte Artikel von Christian (Alle anzeigen)

Categories:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.