Ich hatte bei Call of Duty öfter den Fehler „Yorker 43 Good Wolf“ und will euch hier zeigen, wie ich ihn gelöst habe.

Ich habe bei mir die Schritte 1 bis 4 nacheinander durchgemacht und konnte das Problem so lösen. Es gibt im Internet viele Lösungsansätze. Hoffentlich hilft euch einer davon. Nach meinen Änderungen hatte ich dann noch den PC neu gestartet, damit alle Programme neu starten.

1. Server online Status prüfen

Hier könnt ihr nachschauen, ob aktuell die CoD Server online sind.

2. Activision Account mit eurem Battle.net Account verknüpfen

Damit Call of Duty bei euch richtig läuft müsst ihr euren Battle.net Account mit dem Activision Account verknüpfen. Dazu klickt ihr auf folgenden Link:

https://s.activision.com/activision/login

Hier sollte es nun so aussehen. Wenn euer Battle.net Account nicht verknüpft ist, dann könnt ihr dies hier nachholen.

3. Battle.net Neuigkeiten und Sonderangebote aktivieren

Ich habe im Internet oft gelesen, dass dies auch zu dem Fehler führen kann. Um die Sonderangebote zu aktivieren öffnet ihr euren Battle.net Launcher und klickt auf eueren Namen oben rechts. Wählt nun „Account anzeigen“ aus.

Nun öffnet sich euer Webbrowser und ihr solltet folgendes sehen. Wechselt hier nun zum Reiter „Accountdetails“.

Jetzt seht ihr, ob ihr den Punkt aktiviert habt. Bei mir war er deaktiviert.

Ändern könnt ihr dies indem ihr auf „Ändern“ klickt und dann das Kreuz setzt.

4. Windows Updates installieren

Im Internet hatte ich einige User gefunden, die berichtet haben, dass mit den aktuellen Windows Updates das Problem behoben sein soll. Dazu schreibt ihr in die Windows Suche „Updates“

Hier seht ihr nun alle verfügbaren Updates, welche ihr installieren könnt.

Nun habe ich den PC neu gestartet und nach dem Neustart hat alles wieder funktioniert 🙂

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.