CCleaner ist bzw. war früher in meinen Augen ein Tool, welches man unbedingt auf seinem PC installiert haben sollte. Es dient zum Löschen von Temporären Dateien und Verlaufsdateien (Webbrowser). Leider trat CCleaner in der letzten Zeit immer mehr durch Skandale in den Vordergrund (2017: Backdoor ermöglicht Fernzugriff, 2018: Spioniert Nutzer aus). Daher habe ich nach einer Alternative gesucht.

Dabei habe ich BleachBit gefunden. Die Vorteile von BleachBit sind:

  • Kostenlos
  • Open Source
  • Portable Version vorhanden
  • Läuft unter Windows und Linux
  • Löscht Daten über 2000 verschiedenen Programmen!!
  • In 64 Sprachen verfügbar

So sieht das Programm aus:

Um alle Programme angezeigt zu bekommen, müsst ihr unter Einstellungen gehen und dort folgenden Eintrag setzen.

Nun müsst ihr nur noch BleachBit neu starten und kurz warten. Nun solltet ihr alle Programme sehen.

Teile diesen Beitrag
Christian
Letzte Artikel von Christian (Alle anzeigen)

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.