Skip to main content

Windows 10 – Aktivierung sichern und wiederherstellen

Windows 10 bietet die Möglichkeit, dass die Aktivierung gesichert werden kann. Dies kann sinnvoll sein, wenn ihr euren PC öfter neu installiert und ihr nicht jedes mal euren Windows Key bei Microsoft aktivieren wollt. Diese Methode klappt jedoch nur bei einer Wiederherstellungen auf dem selben PC !!

Um eure Aktivierungsdatei zu erstellen benötigt ihr das Tool „gatherosstate.exe“. Dieses findet ihr auf dem Windows 10 Installationsmedium unter dem Ordner „sources“.

Wenn ihr kein Installationsmedium zur Hand habt, dann könnt ihr hier schauen.

Danach kopiert ihr diese Datei auf euren Desktop und führt sie dort aus. Nach kurzer Zeit erscheint eine neue Datei namens „GenuineTicket.xml“. Diese Datei enthält alle Aktivierungsinformationen.

Nun müsst ihr nach der Neuinstallation lediglich die „GenuineTicket.xml“ in das Verzeichnis „C:\ProgramData\Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTicket“ kopieren.

Diesen Pfad gebt ihr einfach im Windows Explorer in die Adressleiste ein.

Danach müsst ihr den Windows Aktivierungsdienst „Clientlizenzdienst (ClipSVC)“ neustarten und nun sollte euer Windows 10 aktiviert sein. Der Neustart geht mit folgendem Befehl. Öffnet zuerst mit „Windows + R“ das Programm zum Ausführen von Anwendungen und gebt dann dort „net start clipsvc“ ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.