Mit dem Programm RegistryChangesView könnt ihr sehr leicht Änderungen in der Registry zu einem bestimmten Zeitpunkt nachvollziehen. Das kann zum Beispiel vor einer Softwareinstallation oder nach dem Ablauf einer Testphase sein.

RegistryChangesView lässt sich (portable) ohne Installation nutzen. Beim ersten Start kann man direkt einen „Snapshot“ der aktuellen Registry erstellen.

Später kann dieser Snapshot immer zum Vergleichen genutzt werden. Einen solchen Vergleich habe ich auf dem nachfolgenden Bild durchgeführt. Hier lässt sich direkt erkennen, welche Werte geändert / gelöscht wurden und was die genauen Werte sind.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.