Eraser ist ein kostenloses Programm, welches ein sicheres Löschen ihrer privaten Daten ermöglicht. Hier will ich euch kurz das Programm vorstellen.

Eraser benötigt .Net Framework 4 zum Betrieb. Dies wird aber während der Installation installiert, wenn ihr es nicht sowieso schon installiert haben solltet.

Wie lege ich die Lösch-Methode fest?

Zuerst startet ihr das Programm.

Dann klickt ihr auf "Settings". Nun seht ihr alle Einstellungen.

Hier könnt ihr nun eure Löschmethode auswählen. Je mehr Durchläufe ("passes") ihr wählt, desto länger dauert der Löschvorgang.

Wie lösche ich eine Datei von Hand?

Dazu klickt ihr einfach mit der rechten Maustaste auf die zu löschende Datei und wählt "Eraser" aus.

Anschließend müsst ihr noch bestätigen, dass ihr die Datei löschen wollt.

Nun startet der Löschvorgang. Diesen könnt ihr im Hauptprogramm nachvollziehen.

Wie erstelle ich Löschaufträge?

Dazu klickt ihr im Hauptprogramm auf den "kleinen Pfeil" neben "Settings".

Nun wählt ihr "New Task" aus und danach solltet ihr folgendes Fenster sehen.

Hier könnt ihr jetzt bestimmte Verzeichnisse auswählen, sowie Aufgaben planen.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.