Diese Anleitung erklärt euch, wie ihr das Tool unixbench installiert. Das Programm ist ein kostenloser Benchmark für Linux auf der Konsole.

1.Vorbereitungen

Damit das Programm sich später starten lässt, müssen folgende Pakete installiert werden.

apt-get update
apt-get install gcc libgl1-mesa-dev libxext-dev perl perl-modules make

2.Download von Unixbench

Das Programm kann über folgenden Link geladen werden:

wget https://github.com/kdlucas/byte-unixbench/archive/master.zip

3.Unixbench installieren & starten

Nun müsst ihr das Programm nur noch  entpacken. Dazu verwende ich das Paket "unzip". Dieses könnt ihr so installieren:

apt-get install unzip

Jetzt kann das Archiv entpackt werden.

unzip master.zip

Nun sollte ein Ordner namens "byte-unixbench-master" exisitieren. Darin der Ordner "UnixBench". In diesen Ordner wechseln wir nun:

cd byte-unixbench-master/
cd UnixBench/

Nun kann der Test gestartet werden.

./Run

Nach dem Compilieren sollte das Programm so aussehen und die Tests beginnen. Diese können je nach Hardware einige Minuten dauern. Bei mir bis zu 30 Minuten.

Start

Benchmarks

 

Meine Benchmarks verschiedener vServer findet ihr hier.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.