Bei Debian 8 lässt sich IPv6 bei Bedarf sehr leicht deaktivieren.

Um IPv6 dauerhaft zu deaktivieren gebt ihr einfach folgenden Befehl ein als root Benutzer:

echo "net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1" >> /etc/sysctl.conf 
sysctl -p

Nach einem Neustart haben eure Netzwerkinterfaces nun keine IPv6 Adresse mehr. Dies könnt ihr sehr einfach mit folgendem Befehl kontrollieren:

ip addr show | grep inet6

Nun sollte hier nichts mehr ausgegeben werden.

Teile diesen Beitrag
Christian

Categories:

Keine Kommentare vorhanden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.